AGB


Die AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) und Verkaufsbedingungen von oesch9shop sind wesentlicher Bestandteil der Geschäftsbeziehung von oesch9shop und der Käuferschaft, welche mit einer Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen aus dem oesch9shop rechtsgültig wird. Mit einer Bestellung von Produkten oder Leistungen von oesch9shop akzeptiert die Käuferschaft die AGB und Verkaufsbedingungen und bestätigt, diese zur Kenntnis genommen, verstanden und akzeptiert zu haben. Ferner bestätigt die Käuferschaft mit Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen von oesch9shop, das 18. Altersjahr erreicht zu haben und unterschriftsberechtigt zu sein.


Anwendungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von oesch9shop & Oeschmalamuten (Anbieter) regeln die mit der Nutzung der Portale oesch9shop.ch, Oeschmalamuten.ch und oesch9books.ch im Zusammenhang stehenden Rechte und Pflichten und das vertragliche Verhältnis zwischen oesch9shop und seinen Kunden sowie Webseitenbesuchern. oesch9shop behält sich vor, diese AGB jederzeit bei Bedarf anzupassen oder zu ändern. Bei Vertragsabschluss gelten die am Datum des Vertragsabschlusses gültigen AGB.
Kunden und Webseitenbesucher (nachstehend Käuferschaft genannt) des oesch9shops können sich auf diesem Portal über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen informieren, Bestellungen für die im oesch9shop angebotenen Waren und Dienstleistungen aufgeben und mit dem Anbieter oesch9shop vertragliche Vereinbarungen eingehen.

Rechtsstellung von oesch9shop & Oeschmalamuten
Einzelunternehmen - Events & Einzelhandel (UID CHE-264.933.295).
Handel mit Secondhand- und Neuwaren, Beratung und Verkauf von Nahrungsergänzungen für Mensch und Tier sowie Durchführung von Outdoorevents mit oder ohne Catering.

Geltungsbereich – Vertragsbeziehung
Vertragspartner im Sinne der Vertragsabwicklung – Ausführung von Events, Annahme von Bestellungen, Inkasso und Auslieferung sowie Zahlungsabwicklung ist oesch9shop Sarah Glauser (Anbieter).

Für sämtliche Lieferungen und Dienstleistungen des Anbieters an die Käuferschaft gelten ausschliesslich die vorliegenden AGB und Verkaufsbedingungen. Sind weiterreichende Vertragsbedingungen nötig, werden diese zwischen Anbieter und Käuferschaft zusätzlich separat vereinbart und schriftlich festgehalten (z.B. bei Events). Mit der Auftragserteilung erklärt sich die Käuferschaft mit den AGB und Verkaufsbedingungen einverstanden.

Abweichungen oder Ergänzungen dieser AGB, namentlich die Übernahme von anderen allgemeinen Bedingungen wie Besteller eigenen Einkaufsbedingungen gelten nur, wenn sie von oesch9shop schriftlich anerkannt werden und nur für den betreffenden Kaufvertrag. Die Abwicklung dieser Vereinbarungen hat direkt zwischen Anbieter und Käuferschaft zu erfolgen.

Vertragsabschluss
Der definitive Vertragsabschluss zwischen Anbieter und Käuferschaft erfolgt durch die Versendung einer Auftragsbestätigung/Rechnung des Anbieters an die Käuferschaft.

Preise
Massgebender Kaufpreis für Bestellungen ist der im Shop angegebene Preis beim jeweiligen Produkt. Die Produktpreise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer ab vereinbartem Abhol- oder Versandort. Eventuell anfallende Zusatzkosten sind in den Verkaufsbedingungen geregelt. Die Preise für Events werden individuell nach Art und Dauer des Events festgelegt.

Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis kann bar oder mit Visa/Master Card bei Abholung oder mittels Vorauskasse bei Versand bezahlt werden. Bei Vorauskasse wird online e-banking bevorzugt. Ferner ist jedoch auch Vorauszahlung mittels PayPal oder Einzahlung am Postschalter möglich. Gebührenpflichtige Zahlungsvarianten sind jedoch nach Möglichkeit zu vermeiden. Näheres s. unter Verkaufsbedingungen.

Lieferung
Die Lieferung erfolgt in der Regel am nächsten Arbeitstag nach Eingang der Vorauskasse, spätestens 2-4 Tage nach Zahlungseingang. Ist eine Ware nicht an Lager und muss erst vorbestellt werden kann die Lieferung entsprechend länger dauern. Nicht lagerhaltige Waren sind im Angebot entsprechend vermerkt. Weitere Besonderheiten zu Abholung und Lieferung s. Verkaufsbedingungen.

Übergang von Nutzen und Gefahr
Alle Gefahren gehen auf die Käuferschaft über, sobald das bestellte Produkt der Käuferschaft ausgehändigt oder der Post zum Versand übergeben ist.

Prüfung/Mängelrüge bei Abnahme der Lieferung
Die Käuferschaft ist verpflichtet, die Produkte sofort nach Empfang zu prüfen. Im Fall eines unvorhergesehenen Mangels s. Verkaufsbedingungen.

Garantie
Ob Garantieansprüche geltend gemacht werden können oder nicht, wird bei den jeweiligen Angeboten im Shop vermerkt. Generell gilt bei Secondhand-Waren kein Garantieanspruch. Für Events gelten besondere Bestimmungen welche in einer separaten Einverständniserklärung festgelegt werden.

Ausschluss weiterer Haftung
Im Falle von Ansprüchen der Käuferschaft, die in diesen AGB und den Verkaufsbedingungen nicht geregelt sind, haftet der Anbieter nur bei rechtswidriger Absicht oder grober Fahrlässigkeit. Die Haftung des Anbieters bei Events ist in einer Einverständniserklärung zum entsprechenden, gebuchten Anlass geregelt.

Gerichtsstand
Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Angebot und dem Internetauftritt des Anbieters gilt der Gerichtsstand der Gemeinde Halten. Vorbehalten sind andere gesetzliche Bestimmungen. Der Anbieter hat das Recht, bei Streitigkeiten einen Vertragspartner auch an dessen Sitz einzuklagen.

Anwendbares Recht
Die AGB sowie Verkaufsbedingungen und die, in Anwendung dieser Bedingungen geschlossenen Kaufverträge, unterliegen schweizerischem Recht, unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (CISG).


Halten, 25. März 2019 - Ausgabe: 25.03.19-001 AGB oesch9shop